Close

The Toyota Way: 14 Management Principles from the World’s Greatest Manufacturer

The Toyota Way

The Toyota Way

ISBN: 0071392319

Zusammenfassung

Dieses Buch ist wie ein Toyota-Fahrzeug: nicht unbedingt schick, aber außerordentlich geeignet, Sie von Punkt „A“ zu Punkt „B“ zu bringen. Die gründliche Einsicht des Autors Jeffrey K. Liker in die Methode der kontinuierlichen Verbesserung, die als „The Toyota Way“ bekannt ist, spiegelt seine Erfahrung mit dem Toyota-Produktionssystem (TPS) und sein Wissen über dessen Leitphilosophien und technische Anwendungen wider. Er erklärt, warum Toyota weltweit zu einem Symbol für die leidenschaftliche Verpflichtung zu kontinuierlicher Verbesserung und Effizienz geworden ist. Der Erfolg von Toyota als profitabelster Autohersteller der Welt ist kein Zufall und jetzt, dank dieses Buches, auch kein Geheimnis mehr. Liker geht auf die zugrunde liegenden Prinzipien und Verhaltensweisen ein, die Ihr Unternehmen auf den Toyota-Weg bringen werden. Das Buch spiegelt jahrelanges Studium der Toyota-Philosophie wider: Es ist gut durchdacht, geradlinig und überaus, wenn auch nicht gewagt innovativ.

Ich empfehle es allen, die die betriebliche Effizienz ihres Unternehmens verbessern wollen.

Take Aways

  • Das Schlüsselkonzept in der Produktionsmethode von Toyota ist Kaizen, ein ständiges Streben nach Verbesserung.
  • Toyota ist der profitabelste Automobilhersteller der Welt.
  • Er wird wahrscheinlich Ford bei der Gesamtproduktion von Fahrzeugen im Jahr 2005 überholen und bald General Motors weltweit überholen.
  • Der Schlüssel zum Erfolg von Toyota ist das Toyota-Produktionssystem mit Schwerpunkt auf einer schlanken Produktion.
  • TPS ist ein kultureller Weg, ein Weg und eine Verpflichtung, nicht eine Reihe von Werkzeugen, die auf ein Problem angewendet werden.
  • Vierzehn Grundprinzipien bilden den Toyota-Weg, darunter: eine langfristige Philosophie anwenden und Führungskräfte heranbilden, die diese Philosophie leben.
  • Zu den weiteren Prinzipien gehören: einen kontinuierlichen Fluss schaffen, Überproduktion vermeiden, die Arbeitsbelastung nivellieren, Aufgaben standardisieren, visuelle Kontrolle einsetzen und nur geprüfte Technologie verwenden.
  • Zu den Prinzipien gehören auch: Respektieren Sie Ihr Netzwerk, beobachten Sie Probleme an der Quelle, entscheiden Sie langsam, aber setzen Sie sie schnell um, und üben Sie unerbittliche Reflexion.
  • Verschwendung entsteht durch Überproduktion, Verzögerungen, unnötige Transporte, Überbearbeitung, zu viel Lagerbestand, unproduktive Bewegungen, Defekte und ungenutzte Kreativität der Mitarbeiter.
  • Erstellen Sie ein System zur Schaffung eines effizienten Material- und Prozessflusses und vermeiden Sie Verschwendung.

Leave a Comment

Bewerte diesen Review: