Close

The Snowball: Warren Buffett and the Business of Life

The Snowball: Warren Buffett and the Business of Life

The Snowball: Warren Buffett and the Business of Life

Herausgeber:

ISBN: 0553805096

Warren Buffett ist als Multimilliardär „Jedermann“. Trotz seines ungeheuren Reichtums hat er sich stets vor der Zurschaustellung gedrückt. Er zahlt sich selbst jährlich etwa 100.000 Dollar, was ihn in der heutigen US-Wirtschaft in die obere Mittelklasse einstuft. Er lebt in demselben einfachen Haus in Omaha, Nebraska, das er 1958 für 31.500 Dollar gekauft hat. Er zieht einen alten grauen Anzug der teuren Londoner Schneiderei vor. In Buffetts frühen Tagen, als er nur ein Multimillionär und kein Multimilliardär war, lief er mit Löchern in den Sohlen seiner Schuhe herum. Für Buffett spielt die Garderobe keine Rolle; was zählt, ist das Geldverdienen. In diesem Streben ist er besser als jeder andere auf der Welt.

Das Forbes-Magazin stufte ihn 2008 mit einem Nettovermögen von 62,3 Milliarden Dollar als reichsten Mann der Welt ein. Die Autorin Alice Schroeder zeichnet Buffetts unwahrscheinliches, inspirierendes Leben meisterhaft nach. Als ehemalige Forschungsanalystin eines Superstars nutzt Schroeder ihr Fachwissen über Finanzen und Wirtschaft, um Buffetts Investitionsphilosophie und Geschäftsaktivitäten im Detail zu beschreiben.

Das Buch ist vollgepackt mit faszinierenden Details und pointierten Beobachtungen über das „Orakel von Omaha“.

Take Aways

  • Als Junge widmete sich Warren Buffett dem Ziel, reich zu werden.
  • Jetzt hat er mehr Geld als jeder andere auf der Welt.
  • Buffett verdiente sein Vermögen, indem er den langfristigen Wert und das Gewinnpotenzial eines Unternehmens, seine wichtigsten Investitionskriterien, hervorragend bestimmen konnte.
  • Buffett lässt nie zu, dass die Höhen und Tiefen des Aktienmarktes seine Investitionen beeinflussen.
  • Er ist immer misstrauisch gegenüber Aktienbooms und wird selten von Aktienzusammenbrüchen überrascht.
  • Buffett sucht sorgfältig nach unterbewerteten Unternehmen.
  • Er meidet die Wall Street und zieht es vor, von Omaha, Nebraska, aus zu operieren.
  • Buffett hat seine Geschäftsangelegenheiten so eingerichtet, dass er mit einem engen Mitarbeiterstab im Zentrum operieren kann. Diese Politik erleichtert ihm die Wahrnehmung seiner Verantwortung gegenüber den Investoren.
  • Buffett ist ein komplexer Mann mit einfachem Geschmack, ein konventioneller Mann, der ein unkonventionelles Leben geführt hat.
  • Buffett plant, den Großteil seines gewaltigen Vermögens wohltätigen Zwecken zu widmen.
Share On

Leave a Comment

Bewerte diesen Review: