Close

The Fourth Industrial Revolution

The Fourth Industrial Revolution

The Fourth Industrial Revolution

Herausgeber:

ISBN: 9781524758868

Der bekannte Wirtschaftswissenschaftler Klaus Schwab, Gründer und Executive Chairman des Weltwirtschaftsforums, erklärt, dass wir die Chance haben, die vierte industrielle Revolution zu gestalten, die die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, grundlegend verändern wird.

Schwab argumentiert, dass sich diese Revolution in Umfang, Reichweite und Komplexität von allen bisherigen unterscheidet. Gekennzeichnet durch eine Reihe neuer Technologien, die die physische, digitale und biologische Welt miteinander verschmelzen, wirken sich die Entwicklungen auf alle Disziplinen, Volkswirtschaften, Branchen und Regierungen aus und stellen sogar die Vorstellungen darüber in Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

Künstliche Intelligenz ist bereits überall um uns herum, von Supercomputern, Drohnen und virtuellen Assistenten bis hin zu 3D-Druck, DNASequenzierung, intelligenten Thermostaten, tragbaren Sensoren und Mikrochips, die kleiner als ein Sandkorn sind. Aber das ist erst der Anfang: Nanomaterialien, die 200 Mal stärker als Stahl und eine Million Mal dünner als eine Haarsträhne sind, und die erste Transplantation einer 3D-gedruckten Leber sind bereits in der Entwicklung. Man stelle sich „intelligente Fabriken“ vor, in denen globale Fertigungssysteme virtuell koordiniert werden, oder implantierbare Handys aus biosynthetischen Materialien.
Die vierte industrielle Revolution, so Schwab, ist bedeutsamer und in ihren Auswirkungen tiefgreifender als in jeder früheren Periode der Menschheitsgeschichte.
Er skizziert die Schlüsseltechnologien, die diese Revolution vorantreiben, und erörtert die wichtigsten zu erwartenden Auswirkungen auf Regierung, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Individuen. Schwab bietet auch kühne Ideen, wie man diese Veränderungen nutzen und eine bessere Zukunft gestalten kann – eine, in der Technologie die Menschen befähigt, anstatt sie zu ersetzen; in der Fortschritt der Gesellschaft dient, anstatt sie zu stören; und in der Innovatoren moralische und ethische Grenzen respektieren, anstatt sie zu überschreiten. Wir alle haben die Möglichkeit, zur Entwicklung neuer Rahmenbedingungen beizutragen, die den Fortschritt voranbringen.

 

Tipping Points in der Zukunft / Deep Shift-Technology Tipping Points and Societal Impact

  • 10 % der Menschen, die Kleidung tragen, die mit dem Internet verbunden ist 91,2 #wearables
  • 90 % der Menschen haben unbegrenzten und kostenlosen (werbegestützten) Speicherplatz 91,0
  • 1 Billion Sensoren, die mit dem Internet verbunden sind 89,2
  • Der erste Roboter-Apotheker in den USA 86,5
  • 10 % der Lesebrillen sind mit dem Internet verbunden 85,5
  • 80 % der Menschen mit einer digitalen Präsenz im Internet 84,4
  • Das erste 3D-gedruckte Auto in Produktion 84,1
  • Die erste Regierung, die ihre Volkszählung durch Big-Data-Quellen ersetzt 82,9
  • Das erste implantierbare Mobiltelefon, das im Handel erhältlich ist 81,7
  • 5% der Konsumgüter werden in 3D gedruckt 81,1
  • 90% der Bevölkerung nutzen Smartphones 80,7
  • 90 % der Bevölkerung mit regelmäßigem Internetzugang 78,8
  • Fahrerlose Autos, die 10% aller Autos auf US-Straßen ausmachen 78,2
  • Die erste Transplantation einer 3D-gedruckten Leber 76,4
  • 30% der Unternehmensprüfungen werden von KI durchgeführt 75,4
  • Steuern, die zum ersten Mal von einer Regierung über eine Blockchain erhoben werden 73,1
  • Mehr als 50 % des Internetverkehrs in Haushalten für Geräte und Apparate 69,9
  • Weltweit mehr Fahrten/Fahrten über Carsharing als in privaten Autos 67,2
  • Die erste Stadt mit mehr als 50.000 Einwohnern und ohne Ampeln 63,7
  • 10% des globalen Bruttoinlandsprodukts auf Blockchain-Technologie gespeichert 57,9
  • Die erste KI-Maschine im Vorstand eines Unternehmens 45,2
(Quelle: Deep Shift-Technology Tipping Points and Societal Impact, Global Agenda Council on the Future of Software and Society, World Economic Forum, September 2015.)

 

Leave a Comment

Bewerte diesen Review: