Close

Reinventing Organizations: A Guide to Creating Organizations Inspired by the Next Stage of Human Consciousness

Reinventing Organizations: A Guide to Creating Organizations Inspired by the Next Stage in Human Consciousness

Reinventing Organizations: A Guide to Creating Organizations Inspired by the Next Stage in Human Consciousness

Herausgeber:

ISBN: 2960133501

Zusammenfassung

Das Organisationsleben kann für Mitarbeiter entmutigend sein. Viele Menschen sind mit ihrer Arbeit wenig zufrieden, und die Bemühungen der Führungskräfte, die Unternehmenskultur zu verbessern, führen oft zu Problemen. Aber Unternehmen können das Leben für ihre Mitarbeiter erfreulicher gestalten, indem sie eine neue Entwicklungsstufe erreichen, die auf Vertrauen und Zusammenarbeit basiert. Der Organisations-Ikonoklast Frederic Laloux erklärt, wie sich Organisationen im Laufe der Zeit in Übereinstimmung mit sieben historischen Stufen der menschlichen Entwicklung entwickelt haben, die als farbig markierte „Paradigmen“ ausgedrückt werden. Er skizziert zwei moderne Paradigmen als Modelle für die Schaffung einer unterstützenden Unternehmenskultur und für die Erzielung solider Gewinne.

Ich empfehle dieses ungewöhnliche enzyklopädische Handbuch der Organisationsentwicklung als ein Menü von Ideen für Führungskräfte, die einen gemeinschaftlichen Weg zum Profit suchen.

Take Aways

  • Moderne Organisationen entwickelten sich parallel zu sieben menschlichen Entwicklungsstufen.
  • Im frühen „Reaktiv-Infrarot-Paradigma“ der Menschheit, das auf 100.000 bis 50.000 v. Chr. datiert wird, lebten die Menschen in kleinen Familiengruppen.
  • Vor etwa 15.000 Jahren versammelten sich die Menschen im „Magisch-Magenta-Paradigma“ zu Stämmen von etwa 200 Personen, die von Schamanen und Ältesten angeführt wurden.
  • Größere Gruppen und Armeen entstanden vor 10.000 Jahren im „Impulsiv-Roten Paradigma“.
  • Das „konformistisch-bernsteinfarbene Paradigma“ um 4000 v. Chr. beruhte auf Hierarchien.
  • Das seit dem Zweiten Weltkrieg vorherrschende „Achievement-Orange-Paradigma“ betont Effektivität anstelle von Regeln.
  • Die beiden heutigen aufkommenden Paradigmen sind das „Pluralistisch-Grüne Paradigma“, das sich auf die Befähigung der Mitarbeiter konzentriert, und das auf Vertrauen basierende „Evolutionäre-Teal-Paradigma“.
  • Teal-Organisationen verlassen sich auf Bewusstsein, Erkenntnis und Vertrauen statt auf „Ängste, Ambitionen und Wünsche“. Sie nutzen den „Beratungsprozess“, um Entscheidungen zu treffen.
  • Teal-Organisationen lehren ihre Mitarbeiter, wie sie selbstständig mit Konflikten umgehen können.
  • CEOs in Teal-Organisationen reservieren sich keine Sonderämter oder andere Vergünstigungen.
Reinventing Organizations: A Guide to Creating Organizations Inspired by the Next Stage in Human Consciousness
Share On

Leave a Comment

Bewerte diesen Review: